Piratenstiefel???

cavalierBoot1

Reitstiefel des 17. Jh.
Nachbau eines Fundes aus der Waddensee in der Nähe von Groningen.

Diese weichen Reitsteifel des 17. Jahrhunderts würden doch bestens in einem Piratenfilm passen, oder nicht? Wer hat sich dabei aber schon einmal überlegt, dass Pferde zu hoher See kaum anzutreffen sind und niemend jemals von Hochseekavalerie gehört hat?
Seit Errol Flynn kann sich kaum jemand einen Piraten ohne über die Knie reichende Reitstiefel vorstellen. Das muss wohl auch der Grund sein weshalb sich die Filmindustrie dieser Voerstellung beugt und es nicht wagt das Publikum zu enttäuschen. Andere behaupten dass Piraten keine Schuhe hatten. Auch das passt so nicht ganz richtig. Selbst der wackerste Seeman hätte schon bald blutige Füsse hätte wenn er mehrmals täglich die Takelage hoch und runter klettert und stundenlang in den Wanten aus groben Hanfseilen verbringt. Etwas ausführlicher darüber berichtet ein Blog Beitrag des USS Constitution Museum. Auf der Such nach bildlichen Unterlagen stiessen wir auf Illustrationen berüchtigter Südseepiraten, allesamt ohne Stiefel.

Leave a Comment